Multilingual Folk Tale Database


Ananse eni Akekrehemaa

Anne Lingemann Era aranha e era tartauga
Anne Lingemann Aitor Fuentes Parés
German Occitan
Eines Tages erntete die Spinne Anansi köstliches und schmackhaftes Gemüse in ihrem Garten. Sie bereitete es mit Sorgfalt im Ofen zu, sodass es köstlich duftete. Sie konnte es kaum erwarten, sich an den Tisch zu setzen und zu essen. Un dia, era aranha Anansi coelhec quauques verdures fòrça grosses e sabroses deth sòn jardin. Les codec damb plan de suènh e hègen plan bona flaira. No podie demorar entà sèir e minjar.
Da klopfte es an der Tür. Es war die Schildkröte, die den ganzen Tag unterwegs gewesen war und daher sehr müde und hungrig war. Just en aqueth moment quauquarrés truquèc ena pòrta. Ère era Tortuga, qu'auie viatjat tot eth dia e ère plan cansada e auie fòrça hame.
"Hallo Anansi", sagte die Schildkröte. "Ich bin lange unterwegs gewesen. Da stieg mir der Geruch der köstlichsten Gemüse in die Nase, die ich je gerochen habe. Wären Sie so freundlich, das Essen mit mir zu teilen?" "Òla, Anansi," diguec era Tortuga. "È caminat pendent tant de temps, e è sentut era flaira des verdures mès delicioses qu’aja aulorat jamès. Series tan amabla de partir eth tòn minjar damb jo"?
Anansi konnte nicht ablehnen, weil es in ihrem Land der Brauch gebot, zur Essenszeit die Mahlzeiten mit Besuchern einzunehmen. Doch sie war nicht sonderlich erfreut, denn Anansi war ziemlich gierig und wollte all die köstlichen Gemüse für sich allein. Sie überlegte eine Weile und schmiedete schließlich einen Plan. Anansi non se i podie negar, perque en sòn país ère costum partir eth minjar damb es visitaires. Totun, non ère plan contenta, perque Anansi ère un shinhau cobdiciosa e volie totes es verdures delicioses entà era soleta. Atau donques, Anansi se metec a pensar e se li acudic un plan.
"Komm herein, Schildkröte. Es ist mir eine Ehre, dass du heute Abend mein Gast bist. Nimm dir einen Stuhl und setz dich. Bedien dich! "Se vos platz, entre, Tortuga. Serie un aunor auer-te coma convidat aguesta net. Sete aciu qu’ as ua cagira, e servís-te. "
Die Schildkröte kam herein und setzte sich, doch als sie gerade von dem Gemüse kosten wollte, rief Anansi: "Schildkröte, weißt du denn nicht, dass es sich nicht gehört, mit schmutzigen Händen an den Tisch zu kommen?" Era Tortuga entrèc e seiguec, mès quan ère a punt de provar era verdura, Anansi cridèc: "Tortuga, non sabes que non se pòt sèir ena taula damb es mans lordes?"
Die Schildkröte blickte auf ihre Hände und sah, dass diese schmutzig waren. Sie war den ganzen Tag unterwegs gewesen und hatte nicht die Gelegenheit gehabt, sich zu waschen. Sie stand auf und ging zum Fluss, um sich die Füße zu waschen. Sie ging den ganzen Weg zurück bis zum Haus, langsam wie alle Schildkröten, und als sie zurückkam, hatte Anansi bereits angefangen zu essen. Era Tortuga se guardèc es mans e vedèc que les auie plan lordes. Auie caminat tot eth dia e non auie agut era oportunitat de lauar-se es mans. Alavetz era Tortuga se lheuèc e anèc entà eth arriu a lauar-se-les. Hec eth camin entà era casa pòga poc, coma totes es tartaugues, e quan tornèc Anansi ja auie començat a minjar.
"Ich wollte nicht, dass dieses köstliche Gemüse kalt wird, deshalb musste ich schonmal anfangen", sagte Anansi. "Aber bitte, setz dich jetzt zu mir, Schildkröte. "Non volie qu'era verdura se heiredés tanlèu qu'è començat", didec Anansi. "Mès, se vos platz, sète Tortuga".
Die Schildkröte setzte sich wieder und griff nach dem Gemüse, doch abermals rief Anansi: Era Tortuga se setièc de nau e se servic era verdura, mès de nau Anansi li didec:
"Schildkröte, hast du mir nicht zugehört? Es ist unhöflich, sich mit schmutzigen Händen an den Tisch zu setzen!" "Tortuga, non m'as escotat? Non ei de bona educacion sèir ena taula damb es mans lordes!”
Sie sah an sich hinunter und sah, dass ihre sauberen Hände wieder schmutzig geworden waren, da sie auf ihnen gekrochen war, um wieder zum Haus der Spinne zu gelangen. So ging sie wieder hinunter zum Fluss, um sich erneut zu waschen. Dieses Mal passte sie auf dem Rückweg auf und lief auf der Wiese, damit ihre Hände sauber blieben. Doch als sie zurückkam und sich an den Tisch setzte, hatte Anansi bereits das leckere Gemüse bis auf den letzten Bissen aufgegessen. Guardèc entà a baish e vedèc qu'es sues mans tornauen a èster lordes, ja que les auie de bessonh entà tornar ta casa. Tanlèu que caminèc entà er arriu un còp mès. E, aguest còp, quan tornèc auec era precaucion de caminar sus era èrba entà non enlordir-se es mans. Mès quan arribèc ara taula, Anansi ja s'auie acabat era verdura tan bona e non ne demoraue bric.
Die Schildkröte blickte Anansi einen Moment lang an und sagte dann: "Danke, dass du deine Mahlzeit mit mir geteilt hast. Wenn du mal in der Nähe meines Hauses bist, lass mich die Gefälligkeit erwidern. "Dann verließ sie langsam das Haus und ging ihrer Wege. Era Tortuga se demorèc en tot guardar Anansi e dempús didec: "Gràcies per partir eth tòn minjar damb jo. Se bèth còp vies apròp de casa mia, se vos platz, permitisme tornar-te eth favor". Dempús caminèc lentament entà dehòra e seguic eth sòn camin.
Die Tage vergingen und Anansi dachte immer öfter an die Mahlzeit, die die Schildkröte ihr angeboten hatte. Ihr Interesse an einem kostenlosen Abendessen wuchs, und schließlich hielt sie es nicht länger aus. So machte sie sich eines Tages auf den Weg, um das Haus der Schildkröte aufzusuchen. Passèren es dies e Anansi pensèc mès e mès en minjar qu'era Tortuga li auie aufrit. Eth sòn interès per sopar gratis no arturaue de créisher e, fin finau, no ac podèc suportar mès. Se metèc en marcha entà anar ta casa dera Tortuga.
Sie fand die Schildkröte am Ufer eines Flusses, wo sie just zur Abendessenszeit ein Sonnenbad nahm. Quan i arribèc, just ara ora deth sopar, era Tortuga prenie eth solei ath costat d'un arriu.
Die Schildkröte blickte auf, sah die Spinne und rief: "Hallo Anansi, bist du gekommen, um mit mir zu Abend zu essen?" Era Tortuga lheuèc es uelhs, lo vedèc, e didec: "Òla, Anansi, as vengut a partir un sopar damb jo?"
"Oh, ja ja!" sagte Anansi, die mit jeder Minute hungriger wurde. Die Schildkröte tauchte unter Wasser in ihr Haus, um den Tisch für das Abendessen zu decken. Wenig später kam sie zurück ans Ufer und sagte: "Dein Platz ist hergerichtet und das Essen ist fertig. Folge mir, Anansi. " "Oh, òc, e tant!" didec Anansi, qu'auie fòrça e fòrça hame. Era Tortuga se capbusèc dejós dera aigua entà anar a casa sua e arturèc era taula per sopar. De seguida tornèc a gésser ara superfície e li didec: "Era taula ja ei arturada e eth minjar ei en punt. Se vos platz, seguís-me, Anansi".
Sie tauchte ab und begann langsam zu essen. E alavetz se submergic dejós dera aigua e comencèc a minjar lentament.
Anansi sprang ins Wasser, doch sie konnte nicht bis auf den Grund des Flusses gelangen. Sie versuchte bis auf den Grund zu schwimmen, doch sie war so leicht, dass sie jedes Mal wieder zurück an die Oberfläche stieg. Anansi se lancèc ara aigua, mès no podec arribar enquiath hons der arriu. Sagèc de nadar cap ath hons, mès ère tan leugèra qu'eth sòn còs pujaue de nau ena superfície.
Sie versuchte zu tauchen und auf dem Rücken zu schwimmen. Sie versuchte es mit Anlauf, doch es half alles nichts, sie kam nicht bis auf den Grund des Flusses. Sagèc de bussejar e de nadar d'esquia. Dempús, sautèc damb totes es sues fòrces, mès no i auie manèra d'arribar enquiath hons der arriu.
In der Zwischenzeit aß die Schildkröte gemächlich ihr Essen. Mentretant, era Tortuga minjaue pòga poc.
Anansi wollte sich die kostenlose Mahlzeit nicht entgehen lassen. Sie lief am Ufer auf und ab und fragte sich, was sie tun sollte. Schließlich hatte sie eine Idee. Sie sammelte Steine ​​und Felsbrocken und stopfte sie in ihre Jackentasche. Anansi no ère dispausada a renonciar a minjar gratis, e se metèc a pensar a veir com s'ac podie hèr. Fin finau, auec ua idèa. Comencèc a préner pèires e ròques, e se les hiquèc enes pòches dera giqueta.
Als sie nun ins Wasser sprang, sank sie bis auf den Grund und konnte so am Tisch der Schildkröte Platz nehmen. D'aguesta manèra, quan se hiquèc ena aigua s'enfonsèc enquiath hons e podec sèir en taula.
Der Tisch war festlich gedeckt und voller Köstlichkeiten. Anansi konnte kaum glauben, dass so viele leckere Speisen vor ihr aufgetischt waren. Sie konnte es nicht erwarten, mit dem Essen zu beginnen. Era taula ère plia de minjar boníssim. Anansi non se podie creir era quantitat de minjar qu'auie deuant e no podie demorar per començar.
Aber gerade als sie den ersten Bissen zum Mund führte, hörte die Schildkröte auf zu essen und sagte: "In meinem Land behalten wir bei Tisch nicht unsere Jacke an. " Mès tanlèu hec eth prumèr mos, era Tortuga deishèc de minjar e didec: "En mèn país non portam giqueta ena taula. "
Anansi bemerkte, dass die Schildkröte ihre Jacke ausgezogen hatte, bevor sie sich hingesetzt hatte. Anansi begann, sich die Jacke auszuziehen, doch sobald sie diese von den Schultern gezogen hatte, stieg sie erneut an die Wasseroberfläche auf. Sie steckte den Kopf ins Wasser und musste zusehen, wie die Schildkröte in aller Ruhe das köstliche Festmahl genoss. Anansi vedec qu'era Tortuga s'auie trèt era giqueta abantes de sèir. Anansi se comencèc a trèir era giqueta, e tan lèu com se la treiguec des espatles, gessec tirat cap ara superfície. Metec eth cap laguens dera aigua e vedec com era Tortuga, aquiu baish, gaudie lentament d'aquera taulejada meravelhosa.


Change: Change: